Souly Sounds - Klangbilder

Dank des Werkbeitrages 2020 vom Kanton Schwyz , durfte ich mich ausgedehnt mit der Musik beschäftigen. Dabei entstand u.a. auch die CD "Essence" und das Projekt "Souly Sounds". Ich beschäftigte mich mit dem Thema "die Essenz des Schwyzerörgelis" und der Frage "Was entsteht, wenn ich mich unvoreingenommen auf das Instrument und seine Klänge einlasse - ohne bestimmtes Ziel und Wertvorstellungen?" 6 Klangbilder entstanden, rein aus meiner Intuition vom Moment der Aufnahme. Die Werke enthalten dementsprechend auch keine Namen, sondern die Uhrzeiten Ihrer Entstehung. Die Klangwelten sind im Stil von "New Age/Meditation" einzuordnen und können darum durchaus entspannend und ausgleichend wirken. Eine Auswahl findest du hier: 


Angebot - Persönliches Klangbild

Klänge können sehr wohltuend sein und ausgleichend wirkend! Vor allem, wenn sie rein intuitiv an die Oberfläche kommen. Ohne Druck. Ohne Vorzeigewahn. Ohne Absichten. 

 

Meine Intuition ist meine Stärke. Und mit dieser Intuition entstehen Klänge, welche als ein Klangbild verstanden werden können. Gerne erstelle ich darum ein persönliches Klangbild für dich oder als Geschenk. Ablauf:

 

1. Wie heisst die Person, welche das Klangbild erhält?

2. Welchen farblichen Hintergrund möchtest du? 

 

Anschliessend erstelle ich ein Sound-Video. Beispiele siehst du oben. Ich werde dir dieses Sound-Video als Youtube-Content per QR-Code verlinken und ein Wandbild im Format 10 x 15 cm anfertigen (siehe Bild).

 

Das heisst, du oder dein/e Beschenkte/r erhält Bild mit dem QR-Code, worauf jederzeit auf das Video zugegriffen werden kann.

 

Auf Wunsch können auch andere Formen und Formate geschenkt werden. z.B. als DVD, mp4 etc.

 

Preis: CHF 150.-/Klangbild 

 

 

Kontaktiere mich einfach unverbindlich! + 41 76 474 00 92 / kontakt@soulyfolk.com

Hoffnungsklänge für Favelas

Seit der Lancierung des Projekts «Essence» beschäftige ich mich intensiv mit Klängen und deren Wirkung. Klänge und Musik allgemein können eine sehr wohltuende Wirkung haben, dies aufgrund ihrer Schwingungen. Musik kann auch eine Verbindung zu etwas Göttlichem schaffen und viel Hoffnung bringen.

 

Wir in Europa erleben überall diese Schwingungen, sind permanent mit Musik umgeben, können aus der Musik viel Kraft schöpfen, viel Hoffnung. Doch es gibt viele Menschen auf der Welt, die in Not, Armut, Hunger leben, die keinen Zugang zur Musik haben und deren Wirkung.

 

So habe ich mich auf die Suche gemacht und das Projekt «Hoffnungsklänge» gefunden. Der Verein aus Deutschland betreibt eine Musikschule in den Favelas (Slums) von Rio de Janeiro, bildet Menschen auf dem Instrument aus. In den letzten 20 Jahren schafften sogar 70 Menschen den Weg an die Uni, viele kommen als Lehrer zurück und geben ihr Glück den Schüler weiter.

 

Ich habe dem Verein 5 CD’s geschenkt für die Musikschule. Vielleicht kann ich mit «Essence» auch ein bisschen Hoffnung schaffen in den Favelas.

 

Wenn du willst, kannst du das Projekt auch unterstützen,

Unter www.hoffnungsklaenge.de findest du weitere Informationen.

Mitteilungszweck: «Essence». 

 

Hoffnungsvolle Musikgrüsse

 

Aron