Wie alles begann...

Diamantisches Hochzeit meiner Grosseltern 2005
Diamantisches Hochzeit meiner Grosseltern 2005

Im Alter von 9 Jahren erlernte ich das Schwyzerörgeli an der Musikschule Brunnen bei Reto Grab. Im Alter von 15 Jahren gründete ich zusammen mit meiner Schwester Simone meine erste Ländlerformation «Echo vom Chänzeli». Dank den darauffolgenden Auftritten u.a. am Prix Walo, konnte ich wichtige Auftrittserfahrungen sammeln. Im Jahr 2013 wurde mit Florian Schuler als Neumitglied die Formation in «uufwind!» umbenannt. Unter dem Motto «uufwind! – diä Ländlerformation mit frischem Wind», durften wir die weiterhin zahlreichen Auftritte fortsetzen.  


Gewinn Goldiges Örgeli 2013 von Radio Central
Gewinn Goldiges Örgeli 2013 von Radio Central

Mit dem Gewinn des «Goldigen Örgelis» im Jahr 2015, folgten erste musikalische Erfahrungen in Live-Sendungen von Radio Central und der SRF Musikwelle sowie in der Fernsehsendung «Potzmusig». Von 2014 bis 2018 durfte ich zudem in der Formation «Echo vom Kontrabass Shop» weitere wichtige Auftrittserfahrungen an grossen und kleinen Gelegenheiten sammeln. Der Auftritt in der Samstagabendsendung «SRF bi de Lüüt - Live» vom Schweizer Fernsehen sowie die gemeinsame Tonträgerproduktion gehören sicherlich zu den Highlights.


Momentaufnahme auf dem Urmiberg im Sommer 2017
Momentaufnahme auf dem Urmiberg im Sommer 2017

In den letzten Jahren habe ich durch Eigenkompositionen den Zugang in eine sehr persönliche, musikalische Welt gefunden. Mittlerweile darf ich auf 20 Werke zurückblicken. Einige Kompositionen spielte ich in der Öffentlichkeit und das entgegengebrachte Interesse aus dem Publikum hat mich bewogen, einen Teil der Werke auf Noten festzuhalten. Dabei kam die Frage auf, unter welchem Musik-Stil ich die Kompositionen zuordnen wolle. Um dem Musikstil einen persönlichen Bezug zu geben, immerhin sind viele Gefühle und Erlebnisse darin verarbeitet, sind die Werke unter dem Genre «Souly Folk». «Souly Folk» steht für beseelte, tiefgründige, unterhaltsame, internationale Volksmusik




Unter dem Titel «Aron’s Souly Folk» werden die Kompositionen in Zukunft veröffentlicht und aufgeführt. Mit der Veröffentlichung des Video's "Abhebe" beginnt das Projekt - Fortsetzung folgt.

 

Schön, bist du dabei und verfolgst meinen zukünftigen, musikalischen Weg!


Liebe Grüsse - Aron